2019


Unser Projekt „Jakob-Sigle-Heim“ in Kornwestheim ist Sieger beim Heinze ArchitektenAWARD 2019 in der Kategorie "Bauten im Sozial- und Gesundheitswesen"!

Am 13. November fand im Rahmen des Heinze Architekturkongresses die feierliche Preisverleihung für den Heinze ArchitektenAWARD 2019 in Berlin statt. Das Thema des diesjährigen Awards ist der Nichtwohnbau gewesen, zu dem in sechs Kategorien Objekte eingereicht werden konnten.

Eines der eingereichten Projekte ist das „Jakob-Sigle-Heim“ in Kornwestheim gewesen, für das wir eine Element-Fassade mit Aluminium-Erkerfenstern und Türen in Sonderkonstruktion gefertigt und montiert. Hierbei wurde zum großen Teile auf Sonderprofile der Firma WICONA zurückgegriffen.
Als Sieger in der Kategorie „Bauten im Sozial-/ und Gesundheitswesen“ ist das „Jakob-Sigle-Heim“ für seine Haltung von Präzision, Sorgfalt und Wertschätzung, die sich auf allen Maßstabsebenen ausdrückt, ausgezeichnet worden.

Die Jury nimmt zur Auszeichnung des „Jakob-Sigle-Heim“ wie folgt Stellung:

 

„Das „Jakob-Sigle-Heim“ als Pflegeheim bietet im Zentrum eines Wohngebietes der 1950er Jahre in Kornwestheim den Bewohnern dieses Stadtquartiers die Möglichkeit, auch in der neuen Lebensphase „im Viertel“ wohnhaft zu bleiben. Sowohl städtebaulich und architektonisch, als auch im sozialen Projekt stellt sich das Büro Wulf Architekten dieser Aufgabenstellung auf hohem Niveau beispielgebend. (..) Der dunkel gefasste Sockel enthält die öffentlich zugänglichen Programme, die darüber liegenden Flügel der Wohngeschosse schwingen in expressiver Geste leicht aus. Die in hellem Besenstrich elegant gefassten Putzfassaden und großzügigen Panoramafenster der Pflegezimmer unterstützen den selbstbewussten Ausdruck des Hauses und seinen Austausch mit dem Wohnviertel. (..) Die dem Entwurf vorgegebene Fläche von 14,7 qm je Pflegezimmer ist sehr begrenzt. Über die Entwicklung nach außen gestülpter „Panoramafenster“ wurde daher versucht, ein Gefühl räumlicher Großzügigkeit zu entwickeln, die auch in der Pflegesituation, aus dem Bett heraus, als freier Blick in den Außenraum positiv stimulierend erlebt werden kann.“

(Quelle: heinze.de)

Weitere Fotos zum Objekt finden Sie unter "Referenzen 2019"


Wir sind auf der Suche nach motivierten und talentierten Mitarbeitern und Auszubildenden..

Schauen Sie hierzu bei unseren offenen Stellen.