Historie

Im Laufe der Jahre entwickelte sich Heinrich Würfel Metallbau zu einem Spezialist im Sonderfassadenbau, dessen Schwerpunkt sich mehr und mehr auf die Ausführung von Objektlösungen ausrichtete.   


1982

Gründung der Fa. Würfel Metallbau am 06.04.1982 von Dipl. Ing Heinrich Würfel als Zulieferer von Blechkantteilen an Metallbauer.



1984

Bau eines eigenen Produktionsgebäudes mit zunächst 2.000m² Produktionsfläche. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg von 7 auf 15.



1985

Erweiterung des Produktspektrums auf Fenster, Türen und Aluminium-Fassaden-Elemente.



1986

Aufbau eines firmeneigenen Fuhrparks. Fertigung, Transport und Montage erfolgten nun aus einer Hand.



1987

Das erste teil-automatisierte Blechbearbeitungszentrum wurde in Betrieb genommen.



1988 -

1989

Ein weiterer Anbau der Produktionshallen erfolgte auf 4.000 m²



1992

Erweiterung des Fuhrparks mit eigenen Teleskopstaplern



1995

Vergrößerung der Produktionsfläche auf 10.000 m² Verwaltungsgebäude mit Büros und Sozialräumen. Zu diesem Zeitpunkt zählten wir über 70 Mitarbeiter.



1996

Erster Auslandsauftrag: Der Bau des Hotels "Country Inn" in Wien.

Erstes CNC-Stabbearbeitungszentrum.



2000

Das erste vollautomatische  Profilbearbeitungszentrum wurde in Betrieb genommen. Die Mitarbeiterzahl stieg auf 100 Mitarbeiter.



2004

Die erste Steinfassade wurde produziert und montiert. Eine Komplettfassade aus einer Hand.



2006

Anschaffung eines zweiten CNC-3D-Stabbearbeitungszentrums der neuesten Generation



2009

Gründung der ersten Auslandsniederlassung in der Schweiz.



2011

Bau und Inbetriebnahme der größten Photovoltaik-Anlage Nordhessens im Sommer 2011.  Die Fläche der Anlage auf dem Betriebsgelände beträgt 10.000 m²



2012

30 Jahre HW Metallbau!
Inbetriebnahme einer Wasserstrahlschneidanlage mit einer bearbeitbaren Größe von 3x6 m & Inbetriebnahme eines vollautomatischen Schweißroboters   



2013

Erweiterung Werk Sontra um 6000 m² Lager und Versandhalle